Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärungen

Nachfolgend möchten wir Sie über den Datenschutz im Rahmen unseres Internetauftritts informieren.

Ergänzende Informationen zum Datenschutz für weitere Bereiche finden Sie hier:

Informationen für Geschäftspartner (Kunden und Lieferanten)

Teilnahme an Videokonferenzen oder Webinaren über Microsoft Teams

Teilnahme an Videokonferenzen oder Webinaren über Zoom

Datenschutzerklärung zur Webseite

Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseiten. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung in der jeweils gültigen Fassung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Thomas Rosin
Klaus-Groth-Str. 4
23611 Bad Schwartau
Tel.: 0451 305000-0
E-Mail: info<ät>thomasrosin.de

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Für eine sicherere Übertragung von Daten, stellen wir Ihnen auf formlose Anfrage gerne

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir haben zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Wir widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe dieser Daten.

Personenbezogene Daten

"Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener)" Zu den personenbezogenen Daten gehören zum Beispiel Name, Adresse, Geburtsdatum, Beruf, Religion, aber auch Angaben wie Hobbies, Besitztümer, Einkäufe, Verhaltensweisen u.s.w. Die Aufgabe des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer, spezieller Normen ist es, die Rechte und Freiheiten der Betroffenen in Bezug auf deren Daten vor Missbrauch zu schützen.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten wie Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich hierzu verpflichtet. Allerdings können Sie ohne Angabe Ihrer Daten die hier angebotenen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme oder Onlineterminvergabe nicht nutzen.

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO) und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO in Verbindung mit Art. 32 Abs. 1 DS-GVO und § 13 Abs. 7 TMG).

Die protokollierten Daten werden weder für die Erstellung von Nutzungsprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich zur Herausgabe der erhobenen Daten verpflichtet. Protokolldaten mit vollständigen, personenbeziehbaren IP-Adressen, die von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver gespeichert werden, werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht oder anonymisiert.

Zur Verbesserung unseres inhaltlichen Angebotes und der Kompatibilität der Webseite zu den Endgeräten der Nutzer, sammeln wir Informationen über die aufgerufenen Webseiten und die dabei verwendeten Endgeräte- und Browserarten. Diese Informationen speichern wir mit anonymisierten (gekürzten) IP-Adressen zum Zweck der statistischen Auswertung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, berechtigtes Interesse ist die Sicherstellung der Kompatibilität zu verwendeten Endgerätearten sowie die Optimierung des Informationsangebotes)

Kontaktformular

Mit unserem Kontaktformular können Sie uns eine Anfrage übermitteln. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Anfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

Die personenbezogenen Daten aus Ihrer Anfrage werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht. Hierbei werden aber abhängig von Inhalt Ihrer Anfrage steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt, die bis zu 10 Jahre betragen können.

Online-Terminvergabe

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit Termine mit uns zu vereinbaren. Hierzu nutzen wir den technischen Dienst easy2book des Anbieters book2med GbR Spreestraße 12 14612 Falkensee, der von uns als Auftragsverarbeiter eingesetzt wird. Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie über einen Link auf unserer Webseite oder in einer von uns versandten E-Mail die Online-Termin-Funktion aufrufen. Für die Terminvereinbarung werden Ihre Eingaben im Terminvereinbarungs-Formular über easy2book an uns übermittelt. Sie sind nicht verpflichtet diesen Dienst zur Vereinbarung eines Termins mit uns zu nutzen. Es handelt sich hierbei lediglich um ein ergänzendes Angebot. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, verwenden Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten (Kontaktformular, Telefon, E-Mail) zur Terminvereinbarung.
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

Die personenbezogenen Daten aus Terminenvereinbarungen heben wir zu Nachweiszwecken und Wahrnehmung von Rechtsansprüchen für bis zu 3 Jahre auf ( Rechtsgrundlage ist Art. 6 ABs. 1 S. 1 lit f DS-GVO). Soweit darüber hinaus erforderlich heben wir die Daten zur Einhaltung von steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen für bis zu 10 Jahre auf (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO).

Thomas Rosin Intern

"Thomas Rosin Intern" ist ein geschlossener Benutzerbereich in dem wir zusätzliche kostenfreie Inhalte für Bestandskunden anbieten. Daneben können auch kostenpflichtige Leistungen und Inhalte erworben werden.

Wenn Sie "Thomas Rosin Intern" nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihres Unternehmensnamens, Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie eines wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht beim Benutzernamen kein Klarnamenszwang, ein Pseudonym ist hier möglich. Für den Erwerb und die Nutzung kostenpflichtiger Inhalte ist darüber hinaus eine Rechnungsanschrift erforderlich. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig in Ihrem Benutzerkonto bereitstellen.

Im Rahmen Ihrer Registrierung setzen wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren ein, d. h. Sie erhalten nach Ihrer Registrierung eine E-Mail, in der Sie bestätigen müssen, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und den Erhalt von erforderlichen Benachrichtigungen (z. B. für die Zusendung von Kaufbelegen oder eines Links für eine Wiederherstellung Ihres Passworts) wünschen.

Ergänzend können Sie zusätzliche Benachrichtigungen abonieren um beispielsweise über neue Beiträge und Inhalte informiert zu werden. Diese zusätzlichen Benachrichtigungen können Sie jederzeit abbestellen, z. B. indem Sie auf den Abmelden-Link in der E-Mail klicken oder uns das unter den oben angegebenen Kontaktdaten mitteilen.

Wenn Sie die an verschiedenen Stellen bereitgestellte Kommentarfunktion nutzen, werden Ihr Kommentar sowie Ihr Benutzername anderen Teilnehmern von "Thomas Rosin Intern" zugänglich gemacht. Nicht angemeldete Besucher der Webseite können diese nicht einsehen. Die übrigen Daten Ihres Benutzerkontos können weder von anderen Teilnehmern noch von Besuchern der Webseite eingesehen werden.

Wenn Sie "Thomas Rosin Intern" nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, soweit erforderlich auch zahlungsbezogen Daten. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung von "Thomas Rosin Intern", soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Ihre Daten können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ggf. ändern. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

Daten zu Ihrer Registrierung werden zur Erfüllung von Rechenschaftspflichten und der Verteidigung von Rechtsansprüchen bis zu drei Jahre nach Beendigung Ihrer Teilnahme aufbewahrt und danach, soweit diese für die genanten Zwecke nicht genutzt werden, gelöscht. Daten die zum Erwerb und der Abrechung kostenpflichtiger Leistungen erforderlich sind, werden für 10 Jahre aufbewahrt und im 11. Jahr gelöscht. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO, i. V. m. Art. 5 Abs. 2 DS-GVO, § 147 AO, 257 HGB, sowie Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigtes Interesse ist die Verteidigung von Rechtsansprüchen))

Cookies

Wenn Sie "Thomas Rosin intern" nutzen oder kostenpflichtige bzw. zugriffsgeschützte Inhalte aufrufen, verwenden wir Cookies. Cookies sind Textdateien oder Informationen in einer Datenbank, die über Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese Cookies sind erforderlich und ermöglichen uns bestimmte Inhalte und Funktionen dieser Webseite vor unbefugtem Zugriff zu schützen und authentifizierte Nutzer wiederzuerkennen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Cookie "wp_lang" - gültig für die aktuelle Browsersitzung - Speicherung der Spracheinstellung für angemeldete Benutzer.

Cookie "wordpress_test_cookie" - gültig für die aktuelle Browsersitzung - Prüfung, ob der Browser Cookies unterstützt. Dieser wird nur gesendet, wenn Sie eine Anmeldeseite aufrufen.

Cookie "wordpress_logged_in_*" und "wordpress_sec_*" - gültig für die aktuelle Browsersitzung - sind für den Zugriffsschutz angemeldeter Beutzer erforderlich.

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Cookie finden Sie beispielsweise in der deutschen Version der Wikipedia.

Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für ein eventuelles Profiling, soweit es mit der Direktwerbung im Zusammenhang steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Weitere Informationen

Die im Zusammenhang mit der Bereitstellung dieser Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten werden folgenden Kategorien von Empfängern offengelegt:

Anbieter von technischen Diensten und Dienstleistungen (z. B. Rechenzentrumsleistungen) die von uns ausnahmslos als Auftragsverarbeiter eingesetzt werden.

Eine Datenweitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt es sei denn, dass dies von Ihnen ausdrücklich gewünscht wurde oder wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind.

Automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen könnten, finden im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Webseite nicht statt.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in Einvernehmen mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen anzupassen. Die jeweils aktuell geltende Version ist für Sie im Bereich Impressum/Datenschutz unseres Internetauftritts einsehbar.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses) durchführen, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die in der Datenschutzerklärung bzw. im Impressum aufgeführten Kontaktdaten gerichtet werden.